Enneaden: Ethische Untersuchungen auf psychologischer Grundlage + Abhandlungen zur Kosmologie und Physik + Ontologische Untersuc (Paperback)

Enneaden: Ethische Untersuchungen auf psychologischer Grundlage + Abhandlungen zur Kosmologie und Physik + Ontologische Untersuc Cover Image

Enneaden: Ethische Untersuchungen auf psychologischer Grundlage + Abhandlungen zur Kosmologie und Physik + Ontologische Untersuc (Paperback)

$14.40


Available to Order - Usually Arrives in Our Store in 4 to 7 Days
Plotin vertrat einen radikalen idealistischen Monismus (Zur ckf hrung aller Ph nomene und Vorg nge auf ein einziges immaterielles Grundprinzip). Das Ziel seiner philosophischen Bem hungen bestand in der Ann herung an das "Eine", das Grundprinzip der gesamten Wirklichkeit, bis hin zur Erfahrung der Vereinigung mit dem Einen. Der den Sinnen unzug ngliche Teil der Gesamtwirklichkeit gliedert sich nach seiner Lehre in drei Bereiche: das Eine, den absoluten, berindividuellen Geist (nous oder nus) samt den platonischen Ideen und das Seelische (Weltseele und andere Seelen). Die sinnlich wahrnehmbare Welt ist das Ergebnis einer Einwirkung aus der geistigen Welt auf die formlose Urmaterie, in der dadurch die Gestalten der verschiedenen Sinnesobjekte in Erscheinung treten. Das Eine bleibt somit einem verstandesm igen, diskursiven Begreifen prinzipiell entzogen. Au erdem meint er, es gebe einen bervern nftigen Zugang zum Einen, da es erlebt werden k nne. Dies werde m glich, wenn man sich nach innen wende und nicht nur das Sinnliche, sondern auch alles Geistige hinter sich lasse. Einen solchen Vollzug der Ann herung an das Eine und Vereinigung mit ihm hat Plotin als wiederholtes Erlebnis f r sich selbst in Anspruch genommen. Wegen seiner Behauptung, es gebe eine das Denken bersteigende Erfahrung einer h chsten Wirklichkeit, wird Plotin oft als Mystiker bezeichnet. Plotin (205-270) war ein antiker Philosoph. Er war der Begr nder und bekannteste Vertreter des Neuplatonismus. Seine Ausbildung erhielt er in Alexandria bei Ammonios Sakkas, von dem er ma gebliche Impulse empfing. Ab 244 lebte er in Rom, wo er eine Philosophenschule gr ndete, die er bis zu seiner t dlichen Erkrankung leitete. In Kreisen der politischen F hrungsschicht des R mischen Reichs erlangte er hohes Ansehen.

Product Details ISBN: 9788026856511
ISBN-10: 8026856511
Publisher: E-Artnow
Publication Date: November 1st, 2017
Pages: 428
Language: German